Wir sind Mitglied im ...

... Zentralverband Karosserie- und Fahrzeugtechnik!


Wir sind Coparts-Partner!


Firmengeschichte

1954: Horst Räker beginnt mit der Lehre zum Karosseriebaumeister.

1957 - 1969: Gesellenzeit.

1969: Ablegen der Meisterprüfung. Danach machte sich Horst Räker mit einer gemieteten Werkstatt, in Bielefeld, selbstständig.

1981: Grundsteinlegung des Autohaus Räker, in der Enniskillener Straße. Dort befindet sich auch heute noch der Firmensitz.

2007: Übernahme durch den Sohn Olaf Räker.

2009: Derzeit sind zwei Meister, ein KFZ- und ein Karosseriebaumeister, ein Lehrling für Karosseriebau und sechs Gesellen angestellt.